Ein ganzheitliches Verständnis des menschlichen Gesundheitszustands setzt zuverlässige und aussagekräftige Messwerte voraus. Es gilt daher, die spezifischen Stärken der unterschiedlichen Messmethoden in der täglichen Praxis gezielt einzusetzen und sinnvoll auszuwerten.  Urin-, Haar- und Blutanalyse – stark zusammen mit dem Zell-Check Ein wesentliches Speicherorgan des menschlichen Körpers ist sein Haarschopf. Schließlich wachsen Kopfhaare rund einen Zentimeter

Weiterlesen